PFLEX.live: Gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung in der ambulanten Pflege

27.09.2022 | 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Arbeitsbedingungen in der ambulanten Pflege wirken sich auf die Gesundheit der Beschäftigten aus. Wie kann Arbeit so gestaltet werden, dass sie möglichst gesundheitsförderlich für ambulant Pflegende ist? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Forschungsprojekt „Gute Arbeitsorganisation in der ambulanten Pflege: Ermittlung der Belastungs- und Beanspruchungssituation“ der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Im Vortrag werden erste Ergebnisse einer bundesweiten Online-Erhebung zur Arbeits- und Gesundheitssituation ambulant Pflegender präsentiert, die insbesondere das Thema „Gewalt gegenüber ambulant Pflegenden“ beleuchten.

Mit wem? Julia Petersen, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Für wen ist das interessant? Führungskräfte in ambulanten Pflegeunternehmen


Veranstaltungsbuchung

Die ATB Arbeit, Technik und Bildung gGmbH erhebt, verwendet und speichert Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die ATB Arbeit, Technik und Bildung gGmbH nutzt die bei der Anmeldung erhobenen Daten zur Durchführung der Veranstaltung. Während der Veranstaltung können Fotos und Videos aufgezeichnet werden. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, senden Sie eine kurze E-Mail an Frau Marit Bartetzko (bartetzko@atb-chemnitz.de).

Mit Ihrer Anmeldung und Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden und bestätigen, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.