PFLEX.live: Alter und Einsamkeit in der Pflege

22.11.2022 | 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Gerade alte und pflegebedürftige Menschen gehören zur Gruppe besonders von Einsamkeit betroffener Menschen. Langanhaltende Einsamkeit hat Auswirkungen auf die physische und psychische Gesundheit sowie das Denken und Erleben von Menschen, sie ist daher eine Herausforderung, der wir uns zwischenmenschlich und politisch stellen wollen. Um Einsamkeit im privaten und professionellen Kontext kompetent zu begegnen, widmen wir uns in dieser Runde der Bedeutung, Ausbreitung und dem Umgang mit Einsamkeit und freuen uns auf Ihre Erfahrungen und den Austausch.

Mit wem? Yvonne Wilke, Bereichsleiterin Alter/Einsamkeit und Lisa Höfer, Wissenschaftliche Mitarbeiterin vom Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e. V., Arbeit im Kompetenznetz Einsamkeit https://kompetenznetz-einsamkeit.de/

Für wen ist das interessant? Führungskräfte und Mitarbeitende in ambulanten Pflegeunternehmen


Veranstaltungsbuchung

Die ATB Arbeit, Technik und Bildung gGmbH erhebt, verwendet und speichert Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die ATB Arbeit, Technik und Bildung gGmbH nutzt die bei der Anmeldung erhobenen Daten zur Durchführung der Veranstaltung. Während der Veranstaltung können Fotos und Videos aufgezeichnet werden. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, senden Sie eine kurze E-Mail an Frau Marit Bartetzko (bartetzko@atb-chemnitz.de).

Mit Ihrer Anmeldung und Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden und bestätigen, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.