Körperliche Erkrankung und Belastungen in der ambulanten Pflege

Durch die benannten Herausforderungen verzeichnet insbesondere die Pflegebranche im Berufsgruppenvergleich mit durchschnittlich 27.2 AU-Tagen je Beschäftigten hohe krankheitsbedingte Fehlzeiten [1, 2]. Die Pflegebranche befindet sich damit unter den zehn Berufsgruppen mit den höchsten Arbeitsunfähigkeitstagen [3].

Vordergründig sind hierfür Muskel-Skelett-Erkrankungen verantwortlich, die fast ein Fünftel der AU-Tage in der (Alten)-Pflege ausmachen. Mit einer Falldauer von 24.6 Tagen sorgen sie gegenüber dem Durchschnitt (18.2 AU-Tage je Fall) für lange Abwesenheit in der Pflege [1, 4]. Besonders Rücken- sowie Nacken- und Schulterschmerzen liegen hierbei an der Spitze [1, 4].

Woraus resultieren die körperlichen Beschwerden?